Eine Seite von www.scheunenfun.de .

Meine Dienstreise zu Robs Garage.
Szeged Ungarn/Magyarorszag


szeged-ungarn

Eine Fahrt in ferne Länder bietet mir stets neue Eindrücke.
Das verändert die Sicht auf mein Handeln zu Hause unmittelbar, manchmal aber auch erst im Nachhinein.
Im Bezug auf das Fahrrad, darum gehts hier auf meiner Seite eigentlich immer, verhält es sich gleich.
Der ganze markenspezifische und umhuldigte Fahrrad-Anbau-Kram, der sieht 1000 Kilometer weit von mir entfernt gänzlich anders aus.
Mich hat es berührt, die Begebenheiten mit den Menschen, die Dinge die Fahrradsammler verbinden.


szeged-radfahr-streifen szeged-rixe-fahrrad-vor-disco
Szeged, die Stadt der Sonne.
Überall Fahrräder und zuvorkommende Autofahrer.
Sozialistische Kulissen, einige noch kurz vor der Umstrukturierung zum ebenfalls nicht funktioniernden kapitalistischen System.
don-torpedo
Allerbeste Bedingungen um sich mit dem Fahrrad mal so richtig gehen zu lassen.


schutzblechreiter-robs-garage
Erinnert mich mich von der Erscheinung stark an Statuen in Moskau (Olympische Spiele 1980 UdSSR).
Die neueste Erkenntnis:
Die Figur mal verkehrt herum auf dem Schutzblech zu montieren.
"Sie kniet nieder und betet einen die ganze Fahrt über an."
Das könnte Diskussionsthema noch nahender Oldtimertreffen werden.
Devoten Fahrradsammlern wird hier, bei mir in der Scheune, gerne auch mal Egomanie verordnet.


schutzblechreiter-szent-laszlo
Der einzigste unzerbrochene Schutzblechreiter seiner Art in ganz Ungarn.
Zeigt Szent Laszlo: Ungarischer König von 1077 - 1095.
Meine Frage in Robs Garage: "Warum wird ausgerechnet dieser König verehrt?"
Er war besonders beliebt und zeichnete sich wohl durch eine gute Amtszeit aus.
Szent Laszlo wurde nach seinem Tode heilig gesprochen.


schutzblechreiter-aus-ungarn
Ich denk da gleich an Stricker , obiges Pferd wirkt energischer.
Die Initialen weisen auf Manfred Weiss.
Die Fahrradmarke ist "Csepel".


robs-csepel-fahrrad
Robs Alttagsrad Marke Csepel.
Die Rücktrittnabe ist eine Granat , das ist eine geklonte Torpedo.
Könnte auch eine "Granat Super" sein.

Ist egal, das Fahrrad lief wie Granate.
Ich hatte es schwer mit der SRAM Zweigang mitzuhalten.




Mein Fazit

Ich hab da einiges aus Szeged mitgenommen.
Die Jungs dort denken immerzu an Torpedo, "ganz genau".
Die sammeln am leibsten NOS, komplett durchgemarkerte Jahreszahlen, inkl. gleicher Jahresstempel am Zahnkranz.

Die arbeiten an einem Test:
Eine Torpedo Freilauf einspeichen.
Dem Laufrad Schwung geben.
Ins Bett gehen und schlafen.
Morgens soll das Laufrad sich noch drehen.

Prost Szeged, ich hab mich echt verliebeged!