Scheunenfunde kehrt zu Canon zurueck.

ab-ca1972-am-anfang-waren-abgelegte-60er-jahre-kameras
ab-ca1972-am-anfang-waren-abgelegte-60er-jahre-kameras.jpg
Welche noch immer gute Fotos machen.

1977-meine-erste-eigene-kamera-canon-at1-der-wunsch-reifte-seit-anfang70er
1977-meine-erste-eigene-kamera-canon-at1-der-wunsch-reifte-seit-anfang-der-70er-jahre.jpg
Das hat mich 6 Wochen Sommerferien-Arbeit gekostet.

1982-canon-at1-extremadura-aus-vw-typ2
1982-canon-at1-extremadura-aus-vw-typ2.jpg
Mein "liebstes" Foto, erinnert mich an eine starke Zeit, der ich aber nicht nachweine.

1984-die-legende-canon-a1-kam-spaeter-erst-zu-mir
1984-die-legende-canon-a1-kam-spaeter-erst-zu-mir.jpg

canon-fd-rotband-objektive-teils-teurer-als-die-gehaeuse
canon-fd-rotband-objektive-teils-teurer-als-die-gehaeuse.jpg

2004-minolta-dimage-e223-urgestein-von-scheunenfunde
2004-minolta-dimage-e223-urgestein-von-scheunenfunde.jpg

2009-iphone3und5-fotos-teils-passabel-aus-der-huefte-geschossen
2009-iphone3-gefolgt-von5-fotos-teils-passabel-aus-der-huefte-geschossen.jpg

2020-canon-eos-250d-kostete-wie-at1-bj77-mark-in-euro
2020-canon-eos-250d-kostete-wie-at1-bj77-mark-in-euro.jpg



Viele Fotos dieser Seiten, sind mit Kameras seit 2004 gemacht.
Zurueck zu Canon in 2020 (250d), das hab ich "mal wieder" nur mit einem Buch hinbekommen.



Fazit:
Sich mit Kameras zu beschaeftigen macht durchaus Sinn.
Auch hierbei ist mein Hobby mit dem Beruf verwachsen.

Hier zaehlt was hinten rauskommt.
Fotografierte Ware verkaufen, um damit den Lebensunterhalt zu verdienen.
Und meinen geliebten Torpedohof zu finanzieren.