Die Torpedo-Boy-Nabe der Fichtel & Sachs A.-G.

Teile-Listen und Infomaterial von Sachs .



Preis für die Überholung:

Die Überholung einer Boynabe (ohne Teile) kostet 25,00 Euro.
Ich verbaue Lagerwareteile oder gebrauchte Teile mit voller Funktion.
Die Ihrer Nabe entnommenen und defekten Teile sende ich Ihnen mit retour.
Ich arbeite mit schriftlichen Angeboten per E-Mail.



Naben zum Verkauf:

sachs-torpedo-boy-28loch-nos36euro
sachs-torpedo-boy-28loch-nos36euro.jpg
Einbauabmessung 100mm Achslänge 145mm
15zahn-Ritzel
Schöne Scnreibschrift-Boy 60er Jahre, top für leichtes 1gang-Rad verwertbar.



sachs-torpedo-boy-28loch-nos38euro
sachs-torpedo-boy-28loch-nos38euro.jpg
Einbauabmessung 100mm Achslänge 165mm
15zahn-Ritzel
Schöne Scnreibschrift-Boy 60er Jahre, top für leichtes 1gang-Rad verwertbar.



sachs-torpedo-boy-20loch-nos28euro
sachs-torpedo-boy-20loch-nos28euro.jpg
Einbauabmessung 100mm Achslänge 155mm
15zahn-Ritzel F+S K Ritzel
Scnreibschrift-Boy 60er Jahre, für Kinderräder.



20loch-torpedo-boy-bj62-vb32euro
20loch-torpedo-boy-bj62-vb32euro.jpg
Einbauabmessung 106mm Achslänge 155mm
14zahn-Ritzel
Gebrauchte Ware, Versand auf Anfrage



Update: Torpedo-Boy 36loch, Laufradsatz 622 mit 2700 Gramm.

Die Boy wurde (laut Sachs) für Kinder bis 12 Kg ausgelegt.
Die Nabe wurde (laut Sachs) mißbräuchlich in Erwachsenenräder eingebaut, deshalb wurde die Fertigung 1971 eingestellt.
1971 kam dann die Jet auf den Markt.
Ob die Boy weniger haltbar als die Jet ist? Interessiert mich nicht die Boyne.




laufradsatz-weinmann700c-mit-torpedo-boy36loch.jpg

Auf Anfrage (Danke Olli):
2 Ritzel?
Achsmuttern lösen, Rad im horizontalen Ausfallende versetzen, Ritzel bemessen nach Kettenspannung "vorn und hinten".

Gewicht?
Der Laufradsatz wiegt 2700 Gramm, mit Reifen und Schläuchen 4 KG.
Das ehemalige Schrott-Fahrrad (Kettler-Alu-Kumpel-Projekt aufs wesentlich komprimiert) wiegt 9,5 KG.
Das sieht so aus:
Rahmen, Gabel, Kurbelsatz, Vorbau-Lenker, Kerze-Sattel, alles aus Simpel-Alu-Komponenten.
Weinmann Alufelgen, Rest Standard Stahl.
Kostenfaktor um ca. 250 Ocken.



Fazit:
Ein Boy Laufradsatz ist denkbar mit 2200 Gramm, ohne in Regionen von Renn-Laufradsatz-Preisen zu kommen.
Mit einfachen Optimierungen ist ein 1gang-Rad mit 7,5 KG locker drin, noch weniger... dann wirds teuer.
Warum die Boy?
Sieht schön aus, ist Sachs, ich finds gut, sonst würd ich hier nicht drüber schreiben, Prost.
Alu - Umwelt?
Momentan diskutiert. Hier haben Schrotter und Reste-Ankäufer vorhandenes Geraffel direkt verwertet.
Tut nicht weh, zur Nachahmung empfohlen, danach in die Kneipe, Prost.











Vergleich Jet mit Boy:

Die Torpedo Boy Nabe wurde von 1958 - 1971 gefertigt.
Sie galt als verkleinerte Komet, für Belastungen von Kindern bis 12 Jahren.
Die Nabe wurde von Firmen in Erwachsenen-Rädern verbaut.
Die Fertigung wurde eingestellt.

Die Sachs Jet wurde von 1971 bis 1990 gefertigt.
Mir erscheint die Jet nicht solider als die Boy.

Torpedo Boy Baujahr 1962


Diese Torpedo Boy ist von 1962 aus der Zeit "Made in Germany".
Schreibschrift-Gravur an der Nabenhülse und nicht so scharf abgedrehte Hülse.
Guter und dicker Chrom!

Torpedo Boy Nabe Baujahr 1967
Eine vereinfachte Boy von 1967.
Das deckt sich mit meinen Untersuchungen zum Beginn der Druckbuchstaben-Gravur.

Torpedo Boy Nabe Baujahr 1967 im Vergleich zur 1962
Die frühen Boy-Achsen nutzen an der Lauffläche des Antreibers ab.
Sachs hat die gerillten Achsen eingeführt, die sich später auch an der Auto- und Duomatic finden.
Ich bekomme manchmal Duomatic mit Komet oder Jet-Achsen zur Reparatur.
Das ist machbar (das Gewinde hat auch FG 9,5), ist aber nicht so richtig gut!
Der Festkonus ist dann lose.

Torpedo Boy mit Doppelritzel
Der Boy-Antreiber kann 2 Ritzel aufnehmen.
Ich traue der Nabe einiges zu.

Torpedo Boy 28loch
Mit einem geschüsselten Ritzel läßt sich die Kettenlinie gut anpassen.
Für Rahmen mit großem Abstand der Ausfallenden.

Vergleich der Sachs Boy und Jet
Die Jet-Teile (links) und Boy-Innereien sind nicht kompatibel.